Suche

Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 11.07.2022

Weiterempfehlen Drucken

Haus & Grund-Wohnklimaindex - Stimmungsindikator für den Wohnungsmarkt

Kein guter Start für die Ampelkoalition

Die Lage auf dem Mietwohnungsmarkt und die Erwartungen der Akteure für die Zukunft haben sich seit Jahresbeginn verschlechtert. Das berichtet der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland und verweist auf den neu erhobenen Wohnklimaindex. Die Indexentwicklung deute darauf hin, dass die Ampelkoalition wohnungspolitisch keinen guten Start hatte. „Der Wohnungsmarkt ist stark reguliert und reagiert sensibel auf politische Entscheidungen. Der Haus & Grund-Wohnklimaindex ist für die Politik ein wichtiger Indikator, um die Auswirkungen politischer Handlungen sowie von externen Ereignissen einschätzen zu können“, erläuterte Haus & Grund-Präsident Kai Warnecke.

In Deutschland werden 53,5 Prozent aller Wohnungen vermietet. Private Kleinvermieter stellen etwa zwei Drittel aller Mietwohnungen zur Verfügung. Werden diese Akteure sowie ihre Mieter nach ihrer aktuellen Lage und ihren Erwartungen befragt, bekommt man einen guten Eindruck von der Stimmung auf dem Wohnungsmarkt. Haus & Grund Deutschland befragt seit Beginn dieses Jahres monatlich über 2.000 private Kleinvermieter und deren Mieter. Die gesammelten Informationen werden im Anschluss in einen Index gegossen. Steigt der Index, so deutet dies auf eine für Mieter und Vermieter positive Entwicklung hin.

„Bei einem steigenden Index schätzen die Vermieter ihre Lage positiv ein und die guten Zukunftsaussichten motivieren sie in die eigene Immobilie zu investieren und somit den Wohnstandard der Bewohner zu verbessern. Zudem müssen die Mieter in der Regel nicht mit Mieterhöhungen rechnen“, so Warnecke. Falle der Index, stiege wiederum die Spannung auf dem Wohnungsmarkt. Regulatorische Eingriffe der Politik und damit einhergehende schlechtere Erwartungen hemmten Modernisierungen, erhöhten den finanziellen Druck und zögen eventuell Mietsteigerungen nach sich.

Weitere Informationen zum Haus & Grund-Wohnklimaindex

Kontakt & Öffnungszeiten

Haus & Grund Gengenbach-Zell

Mitteldorfstr.18
77781 Biberach

Tel. 07835 6347200
Fax 07835 6347209

» zum Kontaktformular

Öffnungszeiten

  • Mo bis Fr von 8.30 bis 12.30 Uhr
  • Di & Do von 14.30 bis 16.30 Uhr

Sprechzeiten in Rechtsberatung

Kanzlei RAe Fehrenbach u. Koll.

Adlergasse 2
77723 Gengenbach

Tel. 07803 2013 oder 922423
Fax 07803 2539

» E-Mail schreiben

Sprechzeiten

Montag von 16.00 bis 18.00 Uhr